/cache/johannes-treml.jpg

Johannes Treml

Fach: Gitarre

In Hohenems/Österreich (Bodenseegebiet) bin ich geboren und aufgewachsen. Solange meine Erinnerung zurückreicht hat mich Musik stark berührt. Mit 11 Jahren begann ich, Gitarre zu lernen; in meiner Jugend lernte ich zusätzlich Kontrabass E-Gitarre und E-Bass. Nach dem Abitur (in Österreich Matura) begann ich mein Studium am Landeskonservatorium Feldkirch bei Prof. Georg Gaupp-Berghausen.

Ich war Gründungsmitglied des Ensembles "Guitart", mit dem ich zahlreiche Konzerte und Auslandsreisen unternahm. Die Kombination von Musik und Tanz (Flamenco, Classico Espanol und klassisches Ballett) war Schwerpunkt von "Guitart". Erfahrungen, die ich hier sammeln konnte bilden die Grundlage meines Ensembleunterrichtes.

1995 schloss ich mein Studium mit dem Konzertdiplom ab. Seit 2009 arbeite ich als Lehrer an der Musikschule Marburg und unterrichte mit großer Freude Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Unterrichtsziele: Freude am Musizieren, Offenheit für Klänge, entdecken verschiedener musikalischer Welten u. der eigenen Kreativität, musizieren in Gemeinschaft, erarbeiten einer soliden Technik.

Seit 2002 leite ich mehrere Gitarrenensembles, um möglichst vielen Schülern die Erfahrung des gemeinsamen Musizierens bieten zu können.

Schwerpunkte meines eigenen Musizierens sind: Barockmusik, südamerikanische- u. spanische Musik, Flamenco u. Worldmusic (Balkan, Irland, Klezmer....) Zuhause fühle ich mich überall dort, wo mit Leidenschaft Musik gemacht wird.

Neben Soloauftritten spiele ich seit 2001 in verschiedenen kammermusikalischen Formationen. Wir geben zahlreiche Konzerte in der Region. Regelmäßig trete ich mit international renommierten Musikern wie Paul Bowman (Gitarre, San Diego), oder dem aus Uruguay stammenden Cellisten German Prentki auf. Im Herbst 2010 veröffentlichte ich gemeinsam mit der Flötistin Katharina Fendel die CD "Cafe para Dos" mit Werken von J. S. Bach, H. Villa-Lobos, C. Corea u. G. Bizet.

Für mich ist Musik eine unerschöpfliche Kraft- und Inspirationsquelle. 

Termine/Angebote

previous Next