/cache/irina-resch.jpg

Irina Resch

Fach: Akkordeon

Ich bin 1970 in Kasachstan geboren. Mit 10 Jahren habe ich begonnen, Akkordeon zu spielen. Von 1985 bis 1990 studierte ich an der P. I. Tschaikowsky Musikhochschule von Alma-Ata in Kasachstan und qualifizierte mich als Lehrerin eines Laien-Orchesters für Volksinstrumente und als Lehrerin an Musikschulen. 1993 siedelte ich aus Kasachstan nach Deutschland über.

Seit September 2000 unterrichte ich Akkordeon, Klavier und Keyboard an der Musikschule Marburg und an der Musikschule Busecker Tal. Als Musikpädagogin arbeite ich seit 1985 mit Kindern und Erwachsenen. Die Musik als wesentlicher Teil des Lebens zu verstehen und Freude in der Ausübung von Musik zu finden, möchte ich vermitteln. Dabei spielt das Alter keine Rolle.

Im Zentrum meines Unterrichts steht der Schüler selbst, mit all seinen Fähigkeiten, die er bis dahin schon mitbringt. Ich unterrichte vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Dabei lege ich im Unterricht großen Wert auf das Erlernen von Rhythmus, Gehörbildung, Blattspiel, Musiktheorie und Harmonielehre, Liedbegleitung, Finger- und Anschlagtechnik sowie einer gesunden Körperhaltung. Ich versuche meine Schüler zu motivieren, bei Schülerkonzerten, Klassenvorspielen und auch bei privaten Gelegenheiten zu musizieren.

2003 habe ich ein Schüler-Keyboard-Ensemble gegründet "Die Fröhlichen Tasten" mit dem wir des Öfteren in der Öffentlichkeit aufgetreten sind. Ich engagiere mich bei allen wichtigen Projekten der Musikschulen wie z.B. bei Projektwochen, beim Tag der offenen Tür, bei Schüler- bzw. Lehrerkonzerten, Weihnachtskonzerten, Schnuppertagen, Ferienspielen und Sommerkinderfesten. 2008, 2010 und 2012 habe ich beim Akkordeonfestival in Marburg Workshops angeboten, die mir viel Spaß und Freude bereitet haben.

Musik ist für mich die größte Motivation fürs Leben. 

Termine/Angebote

previous Next